Ortsverein Linden-Limmer

Bürgerbüro

Die SPD-Mitglieder des Stadtbezirks Linden-Limmer bilden den SPD Ortsverein Linden-Limmer. Der Ortsverein besteht organisatorisch aus 2 Abteilungen, die sich an den Stadtteilen des Stadtbezirks Linden-Limmer (Linden-Nord-Limmer und Linden-Mitte-Süd) orientieren und monatlich von einem eigenen Abteilungsvorstand geleitete Treffen abhalten, die jeder Bürgerin und jedem Bürger offen stehen.

Der alle zwei Jahre neu gewählte Vorstand des Ortsvereins, zu dessen Aufgaben u.a. die Kommunikation mit den Parteigliederungen, Behörden und Medien oder die Planung und Organisation der Arbeit im Ortsverein gehört, trifft sich an folgenden Terminen immer um 19 Uhr im BürgerInnenbüro, Limmerstraße 23 (Eingang Fortunastraße) .

Zu inhaltlichen Diskussionen kommen interessierte BürgerInnen und die Mitglieder des Ortsvereins regelmäßig bei "Linden-Limmer diskutiert" zusammen. Dabei wird vornehmlich über kommunalpolitische Themen, aber auch landes- und bundespolitische Themen referiert und diskutiert. Eingeladene ReferentInnen, ExpertInnen und GesprächspartnerInnen aus Verwaltung, Stadtrat oder Stadtteilleben bieten dabei neue Einblicke, ermöglichen die direkte Diskussion der Themen mit Fachleuten vor Ort und tragen nachhaltig zur Debatte tagesaktueller Themen wie z.B. der neuen Wasserstadt in Limmer oder zur Frage des Fössebads und des Ihmezentrums bei.